Zahnimplantate

Zahnimplantate
Zahnimplantate

Was bekommen Sie nach der ersten Beratung?

Zahnimplantate

Sparen Sie über 200 Euro für eine umfangreiche Beratung im Vergleich zu anderen Zahnärzten in unserer Klinik.

Zahnimplantate

Erhalten Sie nach der Beratung einen unverbindlichen Behandlungsplan mit allen Vor- und Nachteilen zu jedem Behandlungsvorschlag.

Zahnimplantate

Sie erhalten bis zu 3 verschiedene Behandlungsoptionen für ihren Preiswunsch.

Zahnimplantate

(+€30 für OPG)

Der Behandlungsplan und das Angebot nach der Diagnose sind unverbindlich und unverbindlich

Platzierung von 4 Implantaten

Platzierung von 4 Implantaten
Was ist ein Zahnimplantat?
Ein Zahnimplantat kann am besten mit einer künstlichen Wurzel verglichen werden. Ein Zahnimplantat ersetzt eine fehlende Zahnwurzel und ist als Schraube verklemmt. Zahnimplantate bestehen aus einem körperfreundlichen Material wie Titan. Manchmal sind sie mit einer keramischen Schicht versehen. Das Implantat bietet Unterstützung für eine Krone, Brücke oder Überkopf-Prothese.
Zahnimplantat Schema

Wann werden Implantate angewendet?

In Abwesenheit eines Zahnes oder nach ihrer Wahl. Der Zahnarzt platziert eine Krone aus Metall oder Porzellan auf dem Implantat.
Mangel an einem Zahn
In Abwesenheit von Zähnen oder nach ihrer Wahl. In dieser Situation bieten die Implantate eine Zahnbrücke. Eine Brücke ist ein Ersatz für einen oder mehrere fehlende Zähne und / oder nach der Wahl der Patienten.
Mangel an einigen Zähnen
In Abwesenheit aller Zähne und Dialyse kann eine Porzellan-Metallbrücke auf sechs Implantate gelegt werden.
Mangel an allen Zähnen
Wann ist Implantatbehandlung möglich?
Grundsätzlich kann ein Implantat in jedermann mit ausgewachsenem Kieferknochen (ab etwa achtzehn Jahren) platziert werden. Für eine erfolgreiche Behandlung müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen:

  1. Sie müssen genügend Kieferknochen haben, um die Implantate zu verankern.
  2. Dein Kieferknochen muss gesund sein.
  3. Die Zähne der verbleibenden Zähne müssen gesund sein. Wenn nicht, wird dies zuerst behandelt.
  4. Sie müssen gut vorbereitet sein, um die bereitgestellten Einrichtungen zu erhalten.

Der Zahnarzt beurteilt durch Röntgenstrahlen, ob du genug Kieferknochen hast und ob es gesund ist. Heutzutage ist es möglich, einen neuen Kieferknochen an Orten zu schaffen, wo es zu wenig davon gibt. NB. Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum haben einen sehr negativen Einfluss auf den Erfolg der Behandlung.